DER LEBENDE WEIHNACHTSBAUM

Weihnachten kommt und geht. Ihr Weihnachtsbaum lebt!

Zukunft und Nachhaltigkeit – darauf richten wir unsere Schwanenland Baumschule aus. Eine unserer natur- und umweltbewussten Ideen haben Geschäftsführer Dietmar Pick und Mit-Initiator Juri Orda gemeinsam entwickelt: das richtungsweisende ökologische Projekt „Der Lebende Weihnachtsbaum“.
 

Einen gesunden Baum für die paar Weihnachtsfeiertage zu fällen ist nicht mehr zeitgemäß. Auf die wunderschöne Tradition des Weihnachtsbaumes müssen Sie trotzdem nicht verzichten. Ein Geschenk für Sie und die Umwelt zu Weihnachten ist Ihr im Topf gewachsener Tannenbaum!

Was macht unsere Bäume so besonders?

Ihr nachhaltiger Weihnachtsbaum kommt zu Ihnen ins Haus:
Im Landkreis Ebersberg und im Osten von München bringen wir Ihren
Christbaum auf Wunsch direkt und persönlich zu Ihnen oder versenden mit GLS – klimaneutralem Versand.

Artikel „Ein Christbaum, der drei Jahre hält“ (Süddeutsche Zeitung)

weihnachtsbaum-anfragen

OH TANNENBAUM, OH TANNENBAUM

… was kostet der Baum?

Unsere im Topf gewachsenen Weihnachtsbäume

  • Nordmann-Tanne / – 130 cm / 49 Euro
  • Nordmann-Tanne / – 160 cm / 65 Euro

 


 
 

Kommen Sie an den Adventssamstagen vorbei und suchen Sie sich Ihren persönlichen Weihnachtsbaum aus: Jeden Adventssamstag von 9 Uhr bis 17 Uhr
 

Unser Lieferservice:

  • Bring-Service zu Ihnen nach Hause: 20 Euro
  • Bring- und Holservice: 35 Euro

 


weihnachtsbaum-anfragen
 

Unser Klimaschutz-Gutschein

Wenn Sie den Baum an uns zurückgeben, darf er bei uns in der Baumschule weiterwachsen. Sie erhalten als Dankeschön einen Gutschein über 15 Euro, den Sie im nächsten Jahr beim Erwerben Ihres ursprünglichen oder eines anderen Weihnachtsbaumes bei uns einlösen können.

Helfen Sie mit,

unsere Wälder und unser Klima zu verbessern!

Wenn Sie den Baum an uns zurückgeben, darf er bei uns in der Baumschule weiterwachsen. Sie erhalten als Dankeschön einen Gutschein über 15 Euro, den Sie im nächsten Jahr beim Erwerben Ihres ursprünglichen oder eines anderen Weihnachtsbaumes bei uns einlösen können.

Unsere lebenden Nordmanntannen werden nach mehreren Weihnachtsfesten in den Wald ausgepflanzt.
Unsere Idee hat Waldbauern und Waldbesitzer davon überzeugt, Flächen für die Entstehung von Klimaschutz-Wäldern zu Verfügung stellen.

Die Nordmanntannen und auch andere ausgewachsene Tannen bilden tief wachsenden Pfahlwurzeln aus. Damit fördern sie Wasser aus der Tiefe in den oberen Wurzelbereich, von dem dann auch die benachbarten Bäume und Sträucher profitieren. Dieses Wasser wird in Trockenperioden dringend benötigt.
Die tief wurzelnden Bäume schützen den Wald auch vor Windbruch. Sie stehen in den Stürmen schützend um die Flachwurzelbäume wie etwa Fichten. Durch ihre Größe verhindern die ausgepflanzten Tannen auch Wildverbiss.

Helfen Sie mit, unsere Idee noch weiter zu verbreiten!

Übrigens: Eine Nordmanntanne wächst bis zu 40 Meter in den Himmel. Und sie kann bis zu 500 Jahre alt werden. Im Bayrischen Wald lebt eine 400 Jahre alte Tanne.

„Jeder sollte im Leben einen Baum pflanzen…“ lautet eine alte Weisheit.
Gemeinsam können wir was tun!