KLIMAWANDELHÖLZER

Klimawandelgehölze „Trees for the Future“

Der sich immer mehr abzeichnende Klimawandel ist leider Realität.

Viele Universitäten und Forstwissenschaftler forschen und erarbeiten Konzepte. Auch viele Baumschulen sind involviert. Durch unsere Zusammenarbeit mit der Baumschule für Klimawandelgehölze haben wir unser Sortiment in unserer Baumschule erweitert. Dazu wurde ein weiteres Projekt von Geschäftsführer Dietmar Pick und Mit-Initiator Juri Orda entwickelt:

 

Das Zukunftsbaum-Projekt „Trees for the Future“.

Die Schwanenland Baumschule beschäftigt sich mit der Entwicklung und der Aufschulung von ausgewählten, alternativen und klimaresistenteren Pflanzen und Gehölzen. Bekannt sind sie unter dem Namen Klimawandelgehölze.

Zu ihnen zählen die sogenannten Zukunftsbäume wie Gingko, Esskastanien, Flaumeichen, Robinien, Zerr-Eichen oder Wildkirsche. Unter ihnen können sich auch Wildobst- und Nährgehölze für Bienen oder Vögel befinden. Sie bereichern damit das Nahrungsangebot für unsere Tierwelt.

WAS SIND KLIMAWANDELGEHÖLZE?

Klimawandelgehölze sind Mischpflanzungen aus Laub- und Nadelgehölzen, die einander ergänzen und im Verbund resistenter gegen den sich immer mehr abzeichnenden Klimawandel sind. Ähnlich wie in unbewirtschafteten Wäldern oder im naturnahen Wald fördern diese Sorten eine artenreiche und standortgerechte Mischbepflanzung aus Laub- und Nadelhölzern.

Klimawandel ist nichts Neues: Es hat ihn schon in früheren Zeiten immer wieder und in unterschiedlichen Ausprägungen gegeben. Ob Hitze oder Eiszeiten: Immer wieder haben sich Pflanzen, Tiere und der Mensch den neuen Gegebenheiten anpassen müssen.
Der Ursprung der sogenannten Klimawandelgehölze liegt in Regionen, in denen sie sich jenen Bedingungen angepasst haben, die in unseren Breiten zu erwarten oder bereits eingetreten sind.

Die ausgewählten Pflanzen fühlen sich auch in unseren Böden wohl. Ergänzt werden sie durch besonders widerstandsfähige heimische Sorten. Sehr vielversprechend ist auch die Einbindung der sehr robusten Tannen – unsere lebenden Weihnachtsbäume – in solche Wälder.

UNSERE KLIMAWANDELGEHÖLZE „TREES FOR THE FUTURE“

Folgende Klimawandelgehölze haben wir im Sortiment

Baummagnolie – Magnolie kobus
Zirn-Eiche – Quercus cerris
Französischer Ahorn – Acer monspessulanum
Lederhülsenbaum – Gleditisa triaconthos
Zürgelbaum – Celtis occidentalis
Jap. Zelkove – Zelkova serrata
Nordmann-Tanne – Abies nordmaniana

Weitere Klimawandelgehölze Schwarznuss, Walnuss, Westamerikanische Lärche
Gelb-Kiefer und weitere.

Unser komplettes Pflanzensortiment im Überblick

Weitere Infos über dieses richtungsweisende Thema finden Sie auf der Website unseres Kooperationspartners: www.klimawandelgehoelze.de.

Ergänzend verweisen wir auch noch auf die Infos des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten: http://www.lwg.bayern.de/gartenbau/baumschule/101342/index.php/.